Offene, befüllte Geldbörse von Goodwilhelm

Die Leder Geldbörse ist praktisch, langlebig und elegant

Es ist nicht ganz klar, wann die erste Geldbörse in Leder in heutigem Design hergestellt wurde. Sicher ist aber: Auch wenn es Modelle aus zahlreichen anderen Materialien gibt, sind Ledergeldbörsen nach wie vor am beliebtesten. Unsere Ledergeldbörse ist ein zeitloser Klassiker, an dem Du lange Zeit Freude haben kannst. Wähle Deine Leder Geldbörse gerne in den Farben Black, Cognac oder Chocolate.

Das beste Material ist gerade gut genug

Wir achten bereits beim Einkauf unserer Rohstoffe auf Qualität. Daher verwenden wir ausschließlich vollnarbiges Rindsleder, das wir von unserem Stammlieferanten aus der Toskana beziehen. Auch eine Leder Geldbörse muss selbstverständlich sehr stabil vernäht sein. Wir haben uns für einen Faden entschieden, der aus alten PET Flaschen hergestellt wird. Er ist wasserfest, reißfest und ein tolles Beispiel für Nachhaltigkeit. Schön, den Wertstoffkreislauf auf so einfache Weise unterstützen zu können. Warum machen das nicht mehr Firmen mit ihren Produkten?

Generell liegen uns Klima- und Umweltschutz sehr am Herzen. Daher beziehen wir unsere Rohstoffe für Produkte wie die Leder Geldbörse von europäischen Lieferanten, die in diesen Hinsichten eine ähnliche Philosophie verfolgen wie wir.

Braune Lederstücke
Mann zieht Geld aus Geldbörse von Goodwilhelm

Wie ist die Leder Geldbörse aufgeteilt?

Mit dem Kauf unserer Leder Geldbörse erwirbst Du einen echten Klassiker. Wir haben ihn allerdings auf unsere eigene Art und Weise interpretiert, denn die Ledergeldbörse soll aus natürlichen wie strapazierfähigen Materialien bestehen, die Deine Leder Geldbörse zu einem langlebigen Produkt machen.

Hinten findest Du ein langes Fach für Geldscheine, das wir mit fester Bio-Baumwolle ausgekleidet haben. In den links und rechts aufklappbaren Flügeln finden zahlreiche Karten ihren Platz. Von der Kreditkarte über die Versichertenkarte der Krankenkasse und den Führerschein bis hin zum Personalausweis. Die Leder Geldbörse verfügt zudem über zahlreiche Steckfächer für unterschiedliche Zwecke.

Auf das auch bei einer Leder Geldbörse sonst übliche Sichtfenster haben wir hier bewusst verzichtet. Gerne sparen wir die dort verwendete Folie ein, zumal diese erfahrungsgemäß durch häufigen Gebrauch brüchig werden kann.

Wo und wie stellen wir die Leder Geldbörse her?

Wir verstehen uns als europäisches Unternehmen, das in der traditionell als Messerstadt Solingen fertigt. Hier verarbeiten wir die Rohstoffe, die aus verschiedenen europäischen Ländern zu uns gelangen, in bester Handarbeit.

Ein besonderer Fokus liegt auf dem Leder. Dieses ist unser wichtigster Rohstoff, der normalerweise in einem sehr umweltschädlichen Verfahren (Chrimgerbung) gegerbt wird. Wir hingegen setzen lieber auf ein umweltschonendes, rein pflanzliches Gerbverfahren, welches über die Jahrhunderte bekannt ist. Die langwierige Prozedur führt zu einem robusten und sehr weichen Leder, das sich durch besondere Hautverträglichkeit auszeichnet. Du brauchst bei der Leder Geldbörse also kaum Angst vor allergischen Hautreaktionen zu haben.

Nach der Herstellung der Leder Geldbörse unterziehen wir diese nochmals einer genauen Qualitätskontrolle. Nur wenn wir hundertprozentig zufrieden mit der Qualität sind, geben wir die Ware in den Versand. So ist gewährleistet, dass die Leder Geldbörse absolut tadellos bei Dir ankommt.

Muss man eine Leder Geldbörse pflegen?

Im Grunde genommen ist Leder ein langlebiges und sehr pflegeleichtes Material. Durch den Gebrauch entwickelt es eine Patina, die das Material recht gut vor Verschmutzungen schützt. Oberflächliche Schmutzstellen auf der Leder Geldbörse kannst Du daher gut mit einem feuchten Tuch abwischen.

Durch das gelegentliche Auftragen von Lederfett sorgst Du dafür, dass das Material dauerhaft elastisch und strapazierfähig bleibt. Nimm dafür alles aus dem Portemonnaie heraus und gib dann das Lederfett dünn auf die Außenseiten des Leders. Arbeite das Fett etwas ein und gib ihm einige Stunden zeit zum Einziehen. Hinterher brauchst Du nur noch ein trockenes Mikrofasertuch, um überschüssiges Fett abnehmen. Schon ist die Pflege abgeschlossen und die Leder Geldbörse wieder einsatzbereit.

Welche Fragen zur Leder Geldbörse sind noch offen? Wir beantworten sie gerne!

Gibt es noch offene Fragen zur Leder Geldbörse oder unseren anderen Produkten? Dann zögere nicht, uns einfach anzusprechen. Wir sind gerne für Dich da, um Dich in Bezug auf die Leder Geldbörse oder unsere anderen Produkte zu beraten. Ehrensache, dass die Beratung für Dich kostenlos und unverbindlich ist.