Wir machen die Dinge anders
Wir bei GOOD WILHELM haben eine Mission. Wir sind für euch ständig auf der Suche nach den Besten und nachhaltigsten Ledern der Welt. Daraus fertigen unsere deutschen Ledermanufakturen und Feintäschner in Handarbeit, hochwertige und raffinierte Lederprodukte für unsere aktuelle Kollektion. Wir verkaufen nur direkt an dich. Unsere Lederwaren gibt es nur im Direktvertrieb.
Das bedeutet für dich: Beste Materialien, nachhaltig und handgefertigt in Deutschland, zu einem fairen Preis.

1. Nur die besten Materialien
Unser hochwertiges Leder beziehen wir direkt vom Erzeuger. Derzeit von einem kleinen Familienunternehmen in der Toskana, Italien und einem Lederspezialisten aus Barcelona, Spanien. Nur 2-3 mal im Jahr lassen wir dort unsere Leder fertigen, um den Transport so selten wie nötig und effektiv wie möglich zu machen. Diese Leder werden nachhaltig produziert und sind absolute Weltklasse. Hier kannst du mehr über unser Leder erfahren (Link).

2. Handgefertigt in Deutschland
In Deutschland wird dieses großartige Leder direkt an unsere Manufakturen geliefert, die in hoher Handwerkskunst unsere Designs umsetzen. Alle unsere Betriebe werden von Meistern ihres Fachs geleitet und zahlen ihren Mitarbeitern faire Löhne.

3.Das Beste Produkt zum fairen Preis
Unsere Produkte werden von uns ausschließlich im Direktvertrieb vermarktet. Das bedeutet GOOD WILHELM Produkte gibt es nicht im Handel, sondern ausschließlich hier. Das bedeutet für dich, du bekommst: Beste Qualität zum Besten Preis.

Vergleich der Preisstruktur zwischen Good Wilhelm und ohne die Handelsmarge und dem Wettbewerb mit Handelsmarge
Die sonst aufgeblähte Handelsmarge im Premiummarkt von Herstellungskosten multipliziert mit 5 oder gar 6 fällt weg. Bei uns beinhaltet der Produktpreis lediglich die Herstellungskosten multipliziert mit 2 - 2,5.

Das bedeutet für dich, die Mehrkosten für Groß- und Einzelhandelsmarge entfallen.

(Auch bei unseren „No-Profit Produkten“ wie derzeit den Glasuntersetzern zahlt ihr lediglich Herstellungskosten multipliziert mit 2,5. Die Gewinne gehen aber zu 100% an unser "Waldpacht-Projekt". (Mehr über diese Projekt erfährst du hier).