Flecken aus Leder entfernen

07.November, 2022

Flecken aus Leder entfernen leicht gemacht

Im Alltag passiert es schnell, dass Fett oder Wasser auf Kleidungsstücke und Accessoires aus Leder kommt. Damit sich unangenehme Flecken nicht dauerhaft festsetzen, ist es empfehlenswert, schnell zu reagieren. Um Flecken aus Leder entfernen zu können, gibt es ganz unterschiedliche Hilfsmittel. Welche davon geeignet sind, hängt unter anderem davon ab, um welche Art von Leder es sich handelt und woraus die jeweiligen Flecken bestehen. Dieser Artikel von Good Wilhelm gibt allen, die Flecken aus Leder entfernen wollen, einige nützliche Hilfestellungen.

Fettflecken aus Leder entfernen

Fettflecken gehören zu den häufigsten Verschmutzungen auf Kleidungsstücken und Accessoires aus Leder. Wer solche Flecken aus Leder entfernen möchte, sollte schnell handeln. Bekommt man mit, wie frisches Fett auf das Leder gelangt, sollte man sich schnell ein trockenes, saugfähiges Tuch besorgen und das Fett abtupfen. So lässt sich im Idealfall verhindern, dass das Fett in die Fasern dringt und zu einem intensiven Fleck führt. In einem weiteren Schritt ist zu klären, um welches Leder es sich handelt. So muss Wildleder beispielsweise anders behandelt werden als Veloursleder und Glattleder. Unter anderem bieten sich enzymfreies Vollwaschmittel bei Glattleder und Trockenshampoo bei Wildleder für die Reinigung an.

Wasserflecken aus Leder entfernen

Viele Menschen imprägnieren ihr Leder, damit es vor Wasserflecken bestmöglich geschützt ist. Kommt es bei nicht imprägnierten Artikeln zu einem Wasserfleck, muss die Trocknung langsam und schonend erfolgen. Wichtig ist, dass die Lederartikel keinesfalls auf die Heizung gelegt werden. Ansonsten passiert es schnell, dass das Leder austrocknet und spröde wird, sodass Brüche und Risse entstehen. Ebenso sollte das Leder nicht unmittelbar in die Sonne gelegt werden, da es sonst leicht zu unangenehmen Verfärbungen kommt.

Wer solche Flecken aus Leder entfernen möchte, sollte zunächst etwas Zeitungspapier einsetzen. Dieses saugt die Feuchtigkeit auf, sodass keine unangenehmen Flecken auf dem Leder entstehen oder verbleiben. Anschließend ist es möglich, die Oberfläche des Leders mit einem Föhn zu bearbeiten. Um Brüche und Risse zu vermeiden, sollte aber danach kalte Luft zum Einsatz kommen. Ebenso wichtig ist es, dass der Föhn in einem gewissen Abstand zum Leder gehalten wird, damit die Luft nicht zu intensiv darauf einwirkt.

Wer Leder sauber machen möchte, sollte sich hierfür Zeit nehmen. Eine zu schnelle und intensive Behandlung führt häufig dazu, dass Leder steif und brüchig wird.

Beim Flecken aus Leder entfernen sorgsam vorgehen

Leder ist ein empfindliches Material, das eine schonende und individuelle Pflege erfordert. Wer Flecken aus Leder entfernen möchte, sollte daher milde Produkte verwenden, die speziell für unser Leder gedacht sind. Es gibt aber auch verschiedene Hausmittel wie Trockenshampoos, mit denen das Flecken aus Leder entfernen leichtfällt. Solche Shampoos sind dazu konzipiert, die Haare von Fett zu befreien, und können ebenfalls Fettpartikel aus Leder lösen. Nicht jedes Produkt ist aber für jede Art von Leder geeignet. Hier gezielt auszuwählen, ist daher eine bedeutsame Aufgabe, um einen Leder Fleck entfernen zu können, ohne dass der jeweilige Lederartikel hierunter leidet.

Wichtige Hinweise für das Flecken aus Leder entfernen

Wer aus Leder Flecken entfernen möchte, sollte das jeweilige Reinigungsprodukt zunächst an einer unsichtbaren Stelle ausprobieren. Sollte es hier zu Verfärbungen oder anderen Problemen kommen, ist das Produkt aus Leder nicht sofort ruiniert. Des Weiteren sollten die verschiedenen Kleidungsstücke und Accessoires beim Flecken aus Leder entfernen, keinesfalls hohen Temperaturen oder unmittelbarem Sonnenlicht ausgesetzt sein.

Je schneller Nutzer reagieren, desto leichter können sie Flecken aus Leder entfernen. Frische Flecken lassen sich noch leicht mit einem trockenen Tuch aufsaugen, wohingegen eingezogene Flecken bereits eine intensivere Reinigung erforderlich machen. Beim Flecken aus Leder entfernen sollte niemals gerieben oder gerubbelt werden, da hierdurch die Lederfasern häufig stark beschädigt werden und der Fleck größer wird. Im Anschluss an die Reinigung empfiehlt es sich, eine Lederpflege zu verwenden, damit der jeweilige Artikel sein schönes Aussehen behält und weiter einsatzfähig bleibt.

Fazit: Flecken aus Leder entfernen erfordert Zeit

Wer Leder sauber machen möchte, sollte sich hierfür Zeit nehmen. Eine zu schnelle und intensive Behandlung führt häufig dazu, dass Leder steif und brüchig wird. Gerade beim Entfernen von Wasserflecken kommt es darauf an, behutsam vorzugehen und sich Zeit für die Trocknung zu nehmen. Wer diesen Ratschlag beherzigt, kann Flecken aus Leder entfernen, ohne dass Rückstände verbleiben und erfreut sich noch über lange Zeit an den unterschiedlichen Kleidungsstücken und Accessoires. Du hast Fragen an uns? Nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Sold out

Sold out
Man hält Handy in iPhone Hülle BRUNO von Goodwilhelm ans Ohr

Sold out

Leave a comment

All comments are moderated before being published